Beim Bergwandern mit Kindern in Hängematten schlummern

Beim Bergwandern mit Kindern in Hängematten schlummern
5 (100%) 1 vote

Wer Kinder im Familienurlaub zu etwas bewegen will, muss meistens ein bisschen in die Trickkiste greifen. Es braucht ein Ziel mit einem Mehrwert für die Kinder, damit sie gerne mitkommen. Nur dann klappt’s auch ohne jammern und sumsen. Beim Bergwandern mit Kindern ist das genauso. Eine Almhütte an einem See wäre zum Beispiel so ein Ziel, ein fantastischer Abenteurspielplatz. Wie wäre es mal mit einer Hängematte zum Entspannen am Berg, am besten noch direkt an einem herrlichen Bergsee neben einer Alm? Gibt’s nicht, meinen Sie? Gibt’s sehr wohl, in Obertauern nämlich.

Aktive Familienferien in Obertauern auch im Sommer

Die Radstädter Tauern rund um Obertauern sind ein perfektes Wandergebiet. Viele Almhütten und jede Menge Seen, spektakuläre Gipfel und bestens gepflegte Wanderwege locken Bergbegeisterte und Wanderfreunde immer wieder nach Obertauern. Für einen Familienurlaub bietet sich die Region natürlich auch an, denn wenn die kleinen Füße einmal nicht mehr laufen wollen, gibt es immer noch die Seilbahn, welche die ganze Familie auf den Berg hinauf und wieder runter bringt.

Selber gehen oder die Seilbahn benutzen, alles ist möglich beim Bergwandern mit Kindern in Obertauern.

Selber gehen oder die Seilbahn benutzen, alles ist möglich beim Bergwandern mit Kindern in Obertauern.

Eigentlich sind Kinder gerne in Bewegung. Nur zwischendurch brauchen sie immer wieder eine Pause oder eine kleine Ablenkung. Beim Bergwandern mit Kindern in Obertauern gibt es da eine Wanderung, die genau richtig dafür ist. Die 3 Seenwanderung startet im Dorf beim Tourismusverband. Von dort geht es gemütlich zum Hundsfeldsee, wo es für die kleinen Eroberer jede Menge zu entdecken gibt. Danach sind es nur mehr wenige Schritte bis zur Dikt’n Alm auf 1.816 Metern Höhe. Dort kann man nicht nur wunderbar einkehren, sondern auch ganz herrlich entspannen in den Hängematten, die dort seit diesem Jahr für die Wanderer zur Verfügung stehen.

Auf die Berge steigen und in der Hängematte entspannen beim Bergwandern mit Kindern

Eine kleine Stärkung ist auch nicht schlecht, denn im Anschluss geht es ein Stück bergauf, bis Sie schließlich beim Krummschnablsee ankommen. Dort oben, auf fast 2.000 Metern Höhe, genießen Eltern die frische Luft und die traumhafte Fernsicht, während die Kinder Ihre Füße im Bergsee kühlen und einen kleinen Blumenstrauss für Mama pflücken. Der höchste Punkt der Tour ist erreicht, ab jetzt geht es wieder bergab. Schließlich wartet das nächste Ziel mit einer weiteren Hängematte zum entspannen und Augen schließen.

Die perfekte Kombination für die Kinder: ein bisschen wandern, etwas spannendes an einem der Seene entdecken und auf der nächsten Almhütte mit Mama und Papa eine Stärkung genießen.

Die perfekte Kombination für die Kinder: ein bisschen wandern, spannendes entdecken an einem der Seen und die nächste Almhütte ist auch nie weit weg.

Nach ein paar Gehminuten wird schon der dritte See sichtbar, der grünlich schimmernd in der Bergwelt von Obertauern eingebettet liegt. Das Bergwandern mit Kindern steuert auf den nächsten Höhepunkt zu. Grünwaldsee, so nennt sich der letzte See unserer 3 Seenwanderung. Praktischerweise befindet sich daneben gleich die Hochalm, falls die Kinder schon wieder durstig sind oder Papa der kleine Hunger zwischendurch gepackt hat. Auch dort gibt es wieder diese unglaublich entspannenden, herrlich bequemen Hängematten, die auf Wanderer und Erholungssuchende warten. Stundenlang könnte man seelenruhig in diesen Hängematten baumeln und einfach seine Gedanken schweifen lassen. Oder einfach ein kurzes Nickerchen machen, denn schlafen kann man darin guten Gewissens, schließlich wurden diese Hängematten ja „fair produced“ von 4betterdays zur Verfügung gestellt.

Eine Hütte, ein See, die Berge und ein Kinderspielplatz. Was braucht man mehr für einen Familienurlaub?

Eine Hütte, ein See, die Berge und ein Kinderspielplatz. Was braucht man mehr für einen Familienurlaub?

Nach der wohlverdienten Pause wartet noch der letzte Fußmarsch zurück ins Dorf. Wer will, kann sich auch von der Seilbahn bergab bringen lassen. Die Grünwaldkopfbahn fährt auch im Sommer und nimmt müde Wanderer gerne mit. Schließlich haben Sie auf dieser 3 Seenwanderung schon familientaugliche 310 Höhenmeter überwunden und sind bereits einige Kilometer gelaufen. Die reine Gehzeit liegt ungefähr bei 1 1/2 Stunden, aber dank der vielen, unterhaltsamen Zwischenstopps dauert diese Runde bestimmt länger.

Falls Sie einmal nicht so lange Zeit haben beim Bergwandern mit Kindern in Obertauern, dann empfiehlt sich eine schnelle Tour auf die gemütlich urige Edelweissalm. Ein kleiner Anstieg und schon hat man dieses erhabene Gefühl, über den Dingen zu stehen. Eine kleine Alltagsflucht eben. Übrigens, natürlich finden Sie auch dort Hängematten zum abhängen, entspannen, chillen, dösen, nachdenken oder einfach nur relaxen.

  • Paula

    Hallo,
    ich habe erst kürzlich die Tour gemacht und ich war vor allem von den Hängematten sehr angetan. Ich war so begeistert, dass ich mir darauf auch gleich eine eigene Hängematte gekauft habe. Ich hab sie aber nicht von 4betterdays, sondern von http://haengemattenshop.com/. Die haben auch die „fair produced“ Hängematten, nur noch etwas günstiger.

    Liebe Grüße,
    Paula